Routenbau

Der Routenbau ist eine außergewöhnlich wichtige Variable im operativen Geschäft des Indoor-Kletterzentrums. Die hochwertigste, interessanteste und teuerste Kletterwand erzielt erst durch abwechslungsreichen und fachmännischen Routenbau die angestrebte, langfristige Kundenbindung.

In regelmäßigen Abständen (ca 3 bis 5 Monate) sollten die Klettertouren von qualifizierten Routensetzern umgeschraubt werden. Der Spaßfaktor beim Klettern ist durch unsachgemäß „geschraubte“ Routen leider erheblich eingeschränkt. Nur ein aktiver Kletterer, der auch in den entsprechenden Schwierigkeitsgraden unterwegs ist, hat das „Händchen“ für eine abwechslungsreiche Route. Diese Tatsache wird häufig unterschätzt.

Outdoor-Consulting bietet ein großes Spektrum an erfahrenen Routensetzern. Als Beispiel sei nur Uli Theinert, Betreiber der Sportalm Scheidegg genannt. Auch er verfügt selbstverständlich über eine internationale Routensetzer-Lizenz.

print

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen